Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

General course NATURAL CONSTRUCTION – 3Ausgabe

28 Juli 9:30 - 4 August 18:00

€ 40 - € 315

In dieser Natur Bau Natürlich werden wir die Grundlagen und Grundlagen für eine breite Palette von Bio-Bau-Techniken bekannt machen: Zimmerer- und Holz logs (Rohholz), Gründüngung (greenroofing), Partitionen, Trockene sanitäre Einrichtungen und alternative Energie, Der Bau des Tons, Mörtel und Fugenmörtel und Fußböden mit traditioneller Keramik (der Anwendungsprozess). Die Teilnehmer werden die Grundlagen und praktische Anwendungen aus unterschiedlichen Materialien mit einem erfahrenen und vielseitigen Team mitarbeiten und an einer Installation lernen die technische Kenntnisse mit der Praxis ergänzen.

Die Ecovillage aus Janas angewendet 2012 verschiedene natürliche Techniken Gebäude heute sind ein Beispiel und experimentelle Labortechniken, die alle Ausbildung zum Thema Bio-Konstruktion ergänzen.

 

Dies ist die 3Ausgabe, ein Wohn-Kurs von einem Team von technischen Trainern in Bio-Konstruktion ausgeführt und speziell vorbereiteter komplementärer und grundsätzlicher Fragen für jede Anwendung in realem Kontext zu integrieren. Die ersten beiden Ausgaben erhalten über 70 mehrere Tage Auszubildenden über in der Praxis eine Vielzahl von Techniken bioconstruction gelernt ein renommiertes Pool bilden.

Wann?

​ 28 Juli bis Samstag 4 August, 2018 – von 9h30 bis 18h30

Tore
Dar die conhecer die fundamentais bases, Prozesse und traditionelle Techniken der eine Vielzahl von Techniken, die in natürlichen Gebäuden und ein technisches Team mit langjähriger Erfahrung und Portfolio, und sie können in der technischen Ausbildung Tag dieses Wissen mit den Schülern teilen. Das Ziel wird die Grundlagen lehren, mit einer praktischen Demonstration der tatsächlichen Fälle und Anwendung der Technik und / Ökodorf geeignetes Material Janas Einrichtungen.

Das vollständige Programm ist für Teilnehmer entwickelt, um eine theoretische und praktische und technische Kenntnisse zu erwerben, so dass am Ende der Ausbildung sind antragsberechtigt, professionellen Bereich der natürlichen Gebäude Entwicklung, Lehrplan Ergänzung im Bereich und Netzwerkbildung mit technischen und in der Gegend erfahren.

 

Fotoalbum der 1. Auflage 2016

 

 

Empfänger

 

an Anfänger richtet, Amateure und Profis (oder verwandten) die wollen, dass ihre Erfahrung und ihr Wissen mit einer großen Gruppe von erfahrenen Trainern und einem realen Kontext ergänzen *. Es ist nicht erforderlich Vorkenntnisse.

*Das Ökodorf zu Janas hat seit 2012 mit verschiedenen natürlichen Bautechniken entwickelt und Ansätzen (Madeira, Zimmerei, Ziegel und Mörtel, cob, Strohballen, Dachbegrünungen, unter anderem) und eine Bildungs ​​perspektivische vivo und ist ein anschauliches Beispiel von verschiedenen Strukturen. Bühne zahlreiche Formationen zu diesen Fragen von Anfang an, haben viele Hunderte von Auszubildenden und Mitarbeitern in Modellen von praktischem Lernen geführt und setzt sich auf natürliche Gebäude und in diesem Fall konkret, alle Aspekte in der Welt der Zimmerei im Zusammenhang.

Termine und Workshops der Komplettkurs und Schulung

Tag 1 - 28 Juli - Einführung in die Natur Building - Américo Firmino (Erdarbeiten)
Tag 2 - 29 Juli - Bauen mit Naturfasern und Land - Américo Firmino (Erdarbeiten)
Tag 3 - 30 Juli - Zimmerei und Struktur im Toros, Grüne Dächer und Trennwände - Afonso David (Sintra Woods & Ecoaldeia de Janas)
Tag 4 - 31 Juli - Die Metallkonstruktion in Alternative - Jerónimo João Ribeiro (moderne Fabrik)
Tag 5 - 1 August - Hygiene und trocken WS - Jorge Crespo (Joana Vale)
Tag 6 - 2 Ago - Alternative Energy - Jorge Crespo (Joana Vale)
Tag 7 - 3 August - Mörteln und Putzen - Diogo Pires (GEOBIOTEC, DDL Mortars)
Tag 8 - 4 August - Handgemachte keramische Werkstoffe - Team Vorzelt: Arqª. Joan Trinity, Mafalda Rosario Meister (Convent Workshops)

Technische Ziele der einzelnen Workshops und Transversal Kurs zu absolvieren

- Kurze allgemeine Einführung zum Thema / Technik.
- Technische Grundlagen und Demonstration von technischen Anwendungen / Materialien in unterschiedlichen Kontexten.
- identifizieren und verschiedene Handwerkzeuge charakterisieren (und / oder Maschinen, in denen anwendbar) und Instrumente für die technische Anwendung.
- Führen und tatsächlich einen einfachen Prozess, die elementaren Operationen implementieren, eine dauerhafte Konstruktion oder ein modularer Aufbau der Demonstration ermöglicht und in der Trainingsübung bildet.

Allgemeines Programm zur Werkstatt | Tag | Thema | Trainer

 

Tag 1. Einführung in die Natur Gebäude

Dieser Tag wird auf die Einführung von Bio-Konstruktion mit Sharing und Américo Firmino Erfahrung geleitet werden, die den Stand der Technik zu diesem Thema in Portugal und traditionellen Bautechniken wird aussetzen. Es wird auch ein theoretischer und praktische Workshops, wo sie Wissen und Erfahrungen zu diesem Thema ausgesetzt werden, so dass sich die Hände schmutzig und nehmen die Schüler auf eine Reise setzen, in der Tradition und Gegenwart, Skulptur, die Architektur und die Erhaltung der Natur in einem Ganzen zusammengefügt und das kann bewohnen.

 

Tag 2. Naturfasern und Konstruktion mit Erde

An diesem Tag wird die zweite Ergänzung des Kurses beginnt, Vertiefung des Themas der traditionellen Bautechniken. Es umfasst theoretische und praktische Grundkomponente auf die Reise von praktischen Workshops, die den gesamten Zyklus von Techniken im Laufe der Woche umfassen. Als nächstes werden verschiedene Konstruktionstechniken auf dem Boden und Faser diskutiert.

 

Tag 3. Zimmerei und Struktur im Toros | Grüne Dächer und Wände

In diesem Training erhalten wir eine der grundlegenden Techniken für nicht verarbeitete Holzkonstruktion wissen, in anderen Worten:, in Protokollen und die verschiedenen Armaturen für verschiedene strukturelle Merkmale. Die Auszubildenden werden zu Zimmerei beginnen und das Arbeiten mit Holz, Schnitte, die Vorbereitung, Armaturen und Bau, David Richtung Afonso, bioconstrutor, Carpenter und permaculturist. Die Forstverwaltung wird auch in einem praktischen optischen angesprochen werden, unter Bezugnahme auf die vorhandenen Ressourcen des portugiesischen Waldes, Erntezeiten und Arten und ihre Anwendungen. Der praktische Teil beinhaltet einige der Techniken in Strukturentwicklung der Anwendung und bei denen mehrere Anwendungen über die Woche laufen, Integration verschiedener Techniken und Materialien. Im zweiten Teil der Ausbildung, die wir uns zwei der am häufigsten verwendeten Techniken in natürlichen Gebäuden widmen: Bewuchs Dächer und die Verwendung von Trennwänden zum Heben und nicht-strukturelle Innenwandungen. Wir kennen die theoretischen Grundlagen und einige Fallstudien, und die Techniken auf dem Gebiet anzuwenden. Es gibt verschiedene Arten von Anwendungs, je nachdem, wo, Neigung, Der Zweck und die zur Verfügung stehenden Ressourcen. Die Auszubildenden lernen, welche Lösungen und Ressourcen, die auf jede Situation anwenden, da Strukturmaterialien (Bei beiden Techniken), und Abdichtung, die Bewässerungsanlagen und Bewuchs, deren Pflanzen haben spezielle Anforderungen (kein caso do greenroofing). Afonso David wird auch im Ökodorf auf Janas Echtzeitpufferung praktische Beispiele für einige grüne Dächer teilen.

 

Tag 4. Metallbau in Natural / Alternative

Die Notwendigkeit, mit Metallen der Arbeits erstreckt sich auf verschiedene Bereiche. Bau und Permakultur ist keine Ausnahme.
Da der Aufbau von Strukturen, Arbeitsgeräte, Zubehör für Ernährung und Landwirtschaft Metall vorhanden ist und seine Konstruktion entwickelt werden, die Werkzeuge und Techniken in diesem Training lernen.
Mehrere gemeinsame Techniken werden für verschiedene Bereiche an das Metall verbunden entwickelt werden. Traçagem, Gericht, limagem, Hurrikan, falten, Einfädeln, Spurenmetalle

 

Tag 5. Drainage Bau und getrocknet WS

An diesem Tag haben wir die Anwesenheit von Jorge Crespo, bioconstrutor und technische Alternative Energie, und es wird die Gruppe von Auszubildenden in einer Trockeninstallationsstruktur Reorganisations fahren. Diese Struktur ist eine Alternative zu dem herkömmlichen System in unseren Häusern verwendet, erfordert keine Sanitär, Es kann transportierbar sein, und die Verbindung wird gearbeitet zurück und erneut verwendet werden für (Öko)System. Alles ist in der Lage auf den Boden gemacht werden und das Rück. Deshalb eine der Formen der Wiederverwendung von „Energie“. Es wird auch ein Tag auf alternative Energien und Auszubildende gewidmet sein wird, auf die verschiedenen einfachen und verständlichen aus der Perspektive der gewöhnlichen und Heimanwender Lösungen eingeführt werden, die von verschiedenen Energierecyclingtechniken zum Einbau kommt (Solar-, thermisch, Biogas, unter anderem).

 

Tag 6 . alternative Energie

Wir gingen zurück Jorge Crespo einen Tag, um alternative Energien gewidmet zu bekommen. Die Studenten eingeführt werden verschiedene einfach und zugänglich gemeinsam Haushaltsverbraucher und optische Lösungen ist, dass die Installation von verschiedenen Energiewiederverwendungstechniken (Solar-, thermisch, Biogas, unter anderem).

 

Tag 7. Mörteln und Putzen

An diesem Tag haben wir das Vorhandensein von Diogo Pires, Mörtel und Putze Forschung und technischen, dass befähigen Schüler mit allen wichtigen Features zum Thema, aus verschiedenen Arten von Materialien, Grundaufbau der Ressourcen und verschiedene Mischungen, die in Abhängigkeit von der Anwendung erstellt werden können, Struktur, Haltbarkeit und die gewünschte Wirkung (ästhetisch und thermische). Es wird ein im Wesentlichen technischer Workshop wird die Teilnehmer mit Vorkenntnissen bieten und vervollständigt für seine Verwendung in der Zukunft, und weitere Ergänzung Aktivität in einer praktischen Anwendung in einer Strukturentwicklung im Verlauf der biobauwesen.

 

Tag 8. Handgemachte keramische Werkstoffe - verarbeiten, um die Anwendung

Nächster Workshop, das Team des Klosters der Workshops wird als traditionelle keramische Materialien für den Bau und Pflasterung Studenten mit den praktischen Grundlagen der Landnutzung stärken. Nach einer kurzen Annäherung an den historischen Kontext und moderne Anwendung der Erde als Baumaterial, die Fundamente wird auf verschiedene Prozesse und Anwendungen ausgesetzt werden: Diese Art und Weise der Gewinnung und Aufbereitung, Modulation von verschiedenen Formen, die Schaffung von unbebautem Land und Terrakotta und seiner Küche, die Anwendung von Ziegel und Fliesen und auch durch die traditionellen Pflasterung der „Dreschen“, deren Präsenz und die Rolle in traditionellen Häusern und Anwesen hat immer richtig erkannt.

 

Kursorganisation, Residenz, Lebensmittel

 

während dieser 8 Tages-Kurs, das Ökodorf zu Janas bietet Einrichtungen und Anlagen.

Es ist eine Formation (ideal) Wohn- und 8 Tage und wird daher vorgeschlagen, dass die Auszubildenden untergebracht werden können (auf dem Campingplatz) das Ökodorf auf Janas für eine echte Erfahrung und rundet das Bildungsniveau. jedoch, es versteht sich, dass nicht alle Schüler so zu leben, bekommen sie einen festen Zeitplan für die Ausbildung vorgeschrieben ist (9H30 bis 18:30) und einige zusätzliche Aktivitäten (fakultativ) und kann im Programm am Ende des Tages eingefügt werden (Präsentationen, Kino, etc).

Der Kurs beinhaltet ein Mittagessen täglich von Ökodorf Team von Janas / Cooperative ALDEA vorbereitet, sowie 2 Kaffeepausen während des Tages. Für diejenigen, die für die Wohn-Version entscheiden, Der Kurs beinhaltet auch ein Abendessen und ein Frühstück und angepasst Zimmer für Camping **.

Materialien benötigt

Für die Ausbildungskomponente: Kleidung und bequeme Schuhe für Teil zu üben und angepasst Sommertemperaturen (einschließlich aller notwendigen Sonnenschutz) , Kantine von Wasser und Sonnenschutz.

Für Auszubildende mit eigener Zimmerei Material, Sie können ihre eigenen Werkzeuge mitbringen, wenn sie mit einem Schild gekennzeichnet sind, und dass selbst sind verantwortlich für ihre Verwendung und Pflege, selbst wenn sie wählen, um mit anderen während der Ausbildung gebildet teilen.

Für Auszubildende in Wohn-Format: versuchen und materielle Unterstützung in Zelten zu bleiben, Taschenlampe, Handtuch und biologische Körperpflegeprodukte.

Anmeldegebühr | Investition

- Komplettkurs 8 Tage mit Wohnsitz * + Power Base ** | 315€ / Person
- Komplettkurs 8 Tage ohne Aufenthalt + 1 Mahlzeit *** | 250€ / Person
- Komplettkurs 8 Tage ohne Wohnsitz ohne Mahlzeit | 200€ / Person
- Werkstatt Técnico **** 1 DIA / Vulso | 40 EUR / Person (ohne Mahlzeit)

NOTES

* Residenz in Camping (bringen Zelt und Trägermaterial für diese Art der Unterkunft)
** Machtbasis: Frühstück + Mittagessen + Abendessen
*** Frühstück inklusive
**** Für Teilnehmer mit früheren Erfahrungen oder Studenten der Kurs Einführung in Zimmerei (oder ähnlich)

ANMELDUNG von Tickets online kaufen ecoaldeiajanas.org/ecoloja

Sommer-Training 2018 Long Term in Bau im Ökodorf von Janas

16 ein 22 Juli | Bauablauf Haus in Madeira –> +Infos hier
28 der Juli 4 August | Natur Course Construction (3Ausgabe)

20 ein 26 August | Im Bau befindliches Land –> +Infos hier

Trainer und Profi-Portfolios

 

Tag 1 e 2 – Américo Firmino - Earth Works

Américo Firmino wird Trainer von IEFP mit Level zertifiziert 5. Es begann als Trainer Film und Video Technologies 1983. Er besuchte den Kurs in Visual Arts Antonio Arroyo und dem Standardkurs in Electrical Fonseca Benevides. Von 1977 hat mehrere Kurse in Portugal, Frankreich und England in den Bereichen Fotografie, Mechanik, Strom, Elektronik, Kino, Ausgabe, Video und Fernsehen. In 1984 Es wurde von „der Armeestab“ für die vorgesehene Leistung in der Armee Film Library gelobt. In 1986 Er leitete den Kurzfilm „Silbersalze“, die die Fiction Prize Juvecine Festival wäre, Nachdem sie von RTP-2 ausgestrahlt. zu 1993 trainierte Ton und Video von der National Ballet Company und das Nationaltheater von Sao Carlos. In 1993 Er nahm die Einladung von Culturgest zu Audiovisuelles zu koordinieren.

In 2011 Er verliebte sich in Natur Gebäude und hat verschiedene Bauverfahren studiert. Er besuchte mehrere Trainings mit in- und ausländischen Meister, Kenntnisse in die Tiefe gehende in verschiedenen Bausysteme und natürlichen Materialien, Einschließlich vaults Techniken, nachdem sie von der Schönheit der mexikanischen Gewölbe und Einfachheit der nubischen Gewölben berührt. studierte Tone, Limetten und Putze. In den letzten Jahren leitete er das Projekt Taipa 2 (Der Bau der Gebäude in Taipa abgeschlossen 2015) wo könnte man einige weniger üblichen Techniken in dieser Art von Gebäuden experimentieren und erforschen. Er besuchte die Escuela de Patrimonio de Nájera die Weiden deckt natürlich mit Meister Antonio Gandano und begann das Studium der Geobiologie mit Fernando Perez. Er besuchte die ISEL die Gebäude Inspektionspatrouillenweg, die vertiefte Kenntnis der wichtigsten Krankheiten des alten und modernen Gebäuden.

Es begann öffentlich als Trainer in Bioconstruction in Zusammenarbeit mit dem Verband Art Studio und Imaginary kommt in Ökodorf Natur Bau Kurse von Janas regelmäßig zusammenarbeiten.
parallel, Er hat technische Beratungsaufgaben bei der Sanierung und Restaurierung von alten Gebäuden und neue Projekte gehalten orientiert.

 

Tag 3 – Afonso David - Sintra Woods und Ökodorf von Janas

Seit vielen Jahren sind wir zu lernen, das Holz gewidmet, Sie folgen einem Pfad in Bezug auf den Adel und die Komplexität dieses Materials. Es begann die Reise des Lernens und die Praxis im Wald, wo entwickelte er eine nachhaltige Waldbewirtschaftung Techniken, so dass die Kastanien Erholung in der Serra de Sintra verlassen. Die Mitte war für mehr als ein Jahr in der Wiederherstellung der Ouguela Viscount Palastes mit der Anleitung von anerkannten Schreinerei Master Luis Tomaz beteiligt. Zur Zeit dem Studium gewidmet und Sammlung von Wissen und Tools, die Ihnen erlauben, eine Holzbearbeitung zu folgen basiert auf einer Philosophie des Naturalismus und manualidade, die Schreinerei und alle damit verbundenen Arbeiten, Da die Erzeugung von Funktionsteilen oder Gebäudestrukturen aus Holz oder in Kombination mit anderen Materialien und Techniken Biobauwesen. Es ist der bioconstruction Wahlhersteller mit Holz im Ökodorf zu Janas hat bereits mehr als dreihundert Anfänger gerichtet Ausbildung Zimmerei.

 

Tag 4 – Jerónimo João Ribeiro

John Ribeiro Bildung der CENFIM (Berufsausbildungszentrum der metallurgischen Industrie und Metallverarbeitung) im Rahmen der technischen und Berufsausbildung für Jugendliche und Erwachsene. Seine berufliche Erfahrung hat auch die Marke von erneuerbarem Energiekoordinator bei Gustave Eiffel Professional School und zertifizierte Techniker Ausbildung in ISQ. Entwickler und Trainer des Ökodorf zu Janas zu Fragen der Metallverarbeitung und Schweiß haben bereits begonnen über hundert gebildet durch nicht-formale Bildung.

 

Tage 5 e 6 – Jorge Crespo

Permaculturist vom britischen Institute of Permakultur zertifiziert von 2006 Solarenergie ist eine der tragenden Säulen ihrer Berufung Ausbildung und Interesse. Angesichts der Korrelation von Themen, die für menschliche Siedlungen betreffen, es ist, die als eine Möglichkeit, konzentriert sich auf bekannte Formen der Regeneration zu machen, mit dem Ziel, ihre Kollegen in einer integrierten ganzheitlichen Sicht auf regenerative Entwicklung Bereitstellung. Transformation oder Planet, unser Haus, ein angenehmer Ort für jedermann, ihre Grenzen und Besonderheiten besser zu wissen, ist eine endlose Mission, die das Leben von Menschen mit diesem geheimnisvollen Abenteuer, dass das Leben ausrichten will, ist. Er war für die Installation verantwortlich, zusammen mit der kollektiven Produktion von Boom Festival, eine Vision für die bestehenden Solaranlagen in Homestead Farm, in Idanha a Velha in 2008 e 2012, Es ist Ihr Installateur und Designer zusammen mit seinem Freund François. Es hat sich Systeme Solar PV installiert dort die illustrativ ein Wesen, das in Monserrate Farm adstrita zu Monserrate Park in Sintra installiert ist. A Life Projekt der UNESCO. Es macht auch Arbeit in trockenem Sanitärbereich, WWC, Es ist Ihr Zuhause Ihr Labor par excellence. Ihre Website kann eingesehen werden http://monte-aton.org Einer der Trainer der Wahl Ökodorf Janas zu Fragen der Gesundheit und Photovoltaik.

 

Tag 7 – Diogo Pires - GeoBioTec

Diogo Pires ist lizenziert und Master in Konservierung und Restaurierung von Altbauten, Gastforscher GeoBioTec und Gründer und ehemaliger CEO eines traditionellen Mörtel Unternehmen (DDL Mörsern) Spin-off der Universität von Aveiro. Hat mehrere Arbeiten im Bereich der Mörtel entwickelt, traditioneller Bausystem (Adobe, Trennwand, Stuck und Fliesen), Trainer und Referent bei Veranstaltungen zum Thema und Mitorganisation der Erdkern und Architektur Triennale.

 

Tag 8 – Technisches Team der Convent Workshops (Arq. Joan Trinidad und Mafalda Rosario Meister) - Kloster Workshops - Markise von Hill Castle

Die Workshops für Keramik und Erde in dem Kloster der Workshops sind aktiv in drei verschiedenen Räumen: Markise des Hill Castle, Erde Lab und Research Center Keramik. Das technische Team eingeladen, ihre Erfahrungen zu teilen begann Geschäft mit gewerblichen Produktion von traditionellen Baustoffen, wie der Esel Ziegel. Verwendung von Holzformen, Die Produktion ist im Boden, die offene, in der Zeit von März bis Oktober, Es ermöglicht das Trocknen in der Sonne. Im Winter wird Markise auf die Herstellung von dekorativer Keramik gewidmet, mit Glasuren und Engoben, für Böden und Innen- und Außenbeschichtungen.

Mafalda Rosario, geboren in 1982 kein Montijo. In 1999 Er hielt den Kurs Skulptur Beruf, Keramik und Markise Master-Markise auf dem Hügel der Burg von Montemor-o-Novo. Abgeschlossen hat der Kurs das Berufspraktikum in der Umgebung:. Da übt dann Vorzelt Master-Beruf in Shed Hill des Montemor-o-Novo Castle.

Joan Trinity, Architekt mit Bestrebungen „construtecta“, unter der Annahme entwickelt seinen Kurs, dass architektonische Praxis von seinem politischen Diskurs zu trennen ist und daher, ihre soziale und ökologische Verantwortung. Er hat seine Zeit für die Forschung und Action rund um die Nachfrage “gemeinsam” inhärent in der Mitgestaltung der gebauten einer Ideologie der Entwicklung als Freiheit zu folgen.

Das Wesen dieser Suche führt sie in die Studie „Die Rolle des Architekten in dem gemeinsamen Bau: nach Katastrophen Interventionen " (FAUP, 2014) sowie die Ausbeutung von Heterotopien, dass Nomadentum ermöglicht Beweise und Erfahrung.

Sie interessieren sich für Projekte zur Stärkung und Widerstandsfähigkeit der Gemeinden, arbeitet mit der neuen Entscheider zweiten Nachbarschaft der Wissenschaften Torrão, Entwurf Citizen Science Verbundforschung zwischen den Menschen und der wissenschaftlichen Gemeinschaft zur Gründung, und Bion Netzwerk – Gebäude Auswirkungen Nullstellen-Netzwerk, Europäisches Netzwerk für den Austausch von technischen Wissen um die Umweltauswirkungen von Gebäuden zu mildern, wo es untersucht die Treffen der globalen Ökologie Ideologien und Handlungen von lokalem Interesse, durch Baustellen mit Materialien materialisiert, natürliche oder recycelte.

Einzelheiten

Beginn:
28 Juli 9:30
Ende:
4 August 18:00
Eintritt:
€ 40 - € 315

Veranstalter

CESA | Ecoaldeia de Janas
Telefon:
934614320
E-Mail:
cesie@ecoeinldeifüras.org
Webseite:
ecoaldeiajanas.org

Veranstaltungsort

Ecoaldeia de Janas (Quinta do Luzio)
Rua Luzio n15, Halloween Cerrado
Sintra, Portugal, Sintra 2710-267 Portugal
+ Google Karte
Telefon:
934614320
Webseite:
www.ecoaldeiajanas.org